Apfelkäsekuchen

Heute wird der saftige Obstkuchenklassiker mit einem cremigen Käsekuchen gekreuzt und mit knusprigen Streuseln gekrönt.

Das Rezept ist für eine Springform mit 26cm bemessen.

Teig:
80g Margarine
80g Zucker
1 Ei
100ml Milch
180g Mehl
1/2 Pck. Backpulver

Zucker, Margarine und Ei verrühren. Anschließend Milch, Mehl und Backpulver hineinrühren. Den Teig in die Springform geben.

Belag:
1kg Äpfel (z.b. Elstar)
500g Quark
1 Pck. Vanillezucker
1 Eigelb
Zucker nach Geschmack

Die Äpfel in kleine Scheiben schneiden und auf dem Boden verteilen. Falls gewünscht, mit etwas Zimt bestäuben. Die übrigen Zutaten vermengen und gleichmäßig auf der Schicht Äpfel verteilen.

Streußel:
175g Zucker
1 Pck. Vanillezucker
175g Margarine
200g Mehl

Zunächst Margarine, Zucker und Vanillezucker vermengen und nach und nach Mehl unterrühren, bis der Teig krümelig ist. Auf dem Kuchen verteilen und 50-60 Minuten bei 175°C (Umluft) backen.

Tagged , , , , . Bookmark the permalink.

Kommentar verfassen